Über uns

Die Firma Protec Mechanische Teile GmbH und Co. KG hat sich Qualität und Liefertreue als Maßstab gesetzt. Knowhow aus über 30 Jahren und der Einsatz modernster Maschinen, Werkzeuge und CAD/CAM Software bietet uns die Möglichkeit Fräs- und Drehteile individuell nach Kundenwunsch zu fertigen.

Protec Mechanische Teile 2017

Historie

1989 Gründung durch Ralph Beerweiler und Rainer Augustin. Bezug von angemieteten Räumlichkeiten mit 200 m² in Remchingen mit einem Bearbeitungszentrum
1990 Erweiterung durch Kauf eines weiteren Bearbeitungszentrum
1993 Umzug nach Keltern, gemietete Räume mit 400 m², kauf von zwei weiteren Bearbeitungszentren
1997 Neubau einer Fertigungshalle mit 900 m² und Umzug nach Neuenbürg
1998 Erweiterung der Fertigung durch Bandsägeautomat, Tafelsäge und Strahlkabine
1999 Zukauf von angrenzendem Grundstück und Erweiterung der Fertigungshalle auf 1300 m²
2001 Erweiterung der Fertigung durch Anschaffung einer Zyklen gesteuerten Drehmaschine
2004 Aufbau einer Montageabteilung zur Fertigung von Baugruppen
2006 + 2007 Kauf weiterer Bearbeitungszentren, zum Teil Modernisierung
2012 Verkauf der letzten über 10 Jahre alten Bearbeitungszentren, ersetzt durch zwei neue, modernere Bearbeitungszentren
2014 Kauf eines neuen Drehzentrums zur Erhöhung der Fertigungstiefe bzw. um die Abhängigkeit von Zulieferern zu verringern
2015 Einrichtung eines Messraumes zur Verbesserung der Qualitätssicherung, Anschaffung einer modernen Messmaschine. Weiterhin löst ein modernes CAD/CAM System alte Software ab
2017 Herr Augustin geht in den Ruhestand. Der bisher als Werkstattleiter beschäftigte langjährige Angestellte Manuel Laupp übernimmt seine Geschäftsanteile.
Die Werkzeuglogistik wird durch Einführung eines Werkzeugverwaltungs- und Werkzeugausgabesystems automatisiert
2018 IT-Modernisierung Stufe 1: mit über einem Kilometer CAT.7 Netzwerkkabel sowie weiterer Netzwerkperipherie wird der Grundstein für ein modernes Computernetzwerk gelegt, welches auch in Hinsicht auf die Zukunft die Türen für Industrie 4.0 offen hält.
Des Weiteren löst eine moderne Telefonanlage das alte System ab.
2019 IT-Modernisierung Stufe 2: mit einem neuer Server, sowie komplett neue Arbeitsplatz-PCs folgt der zweite Schritt der Modernisierung. Darüber hinaus wird eine neue NC-Verwaltung eingeführt, welche eine optimale Verwaltung der Produktionsdaten erlaubt.
Protec Mechanische Teile - 1997 Protec Mechanische Teile - 1997 2